Der TTC beim Halbmarathon in Stuttgart

geschrieben von

Am letzten Sonntag starteten mit Robin und Christoph zwei TTC´ler beim Halbmarathon im Rahmen des Stuttgartlaufs. Während Robin bereits beeindruckende Zeiten vorzuweisen hatte und auch dieses Mal wieder eine schnelle Zeit anpeilte, ging es bei Christoph um die richtige Vorbereitung auf die Vereinsmeisterschaften, damit er bei diesem anspruchsvollen Turnier in diesem Jahr nicht konditionell bedingt die Segel streichen muss.

Beim gemeinsamen Start spurtete Robin auch gleich los und kam am Ende bei 1:38 Stunden ins Ziel. Ein tolles Ergebnis! Christoph dagegen war bei Kilometer 15 noch auf Kurs auf zwei Stunden. Doch auf einmal kam das Männchen mit dem Hammer und auf beiden Seiten zogen die Mitläufer nur so vorbei und der selbsternannte „schnellste Spieler der Verbandsklasse“ musste diesen Titel nochmal überdenken ;). Nach langem qualvollen Kampf kam Christoph dann bei 2:11 Stunden über die Ziellinie.  

Dort wartete Robin dann bereits mit kühlen Getränken und die beiden waren sich einig, dass nächstes Jahr die ganze Mannschaft angemeldet wird, damit jeder einmal in den Genuss dieser Lauferfahrung kommt.

Gelesen 288 mal