Beim ersten Spieltag der neuen Saison kam die 1. Jungenmannschaft aus Dettenhausen mit der Maximalausbeute von 6:0 Punkten heim. Gegen die nur mit 3 Spielern angetretenen Gastgebern tat man sich lange sehr schwer. Nur gut das zu Beginn Sascha und Johannes ihr Doppel gewannen. Durch das andere kampflose Doppel stand es bereits 2:0- Nun ging erstmal gar nichts. Alle 3 folgenden Einzel wurden mehr oder weniger deutlich verloren. Ein weiterer kampfloser Sieg brachte das 3:3. Als dann noch Sascha verlor wurde es richtig eng. Doch Johannes und Nick behielten die Nerven und siegten jeweils in 4 Sätzen zum 5:4. Dadurch war die Partie entschieden. Der dritte kampflose Sieg brachte das 6:4.

Im zweiten Spiel gegen Sonnenbühl tat man sich deutlich leichter. Lediglich ein Spiel wurde verloren. Alle anderen Doppel und Einzel wurden von Sascha, Johannes, Nick und Martin jeweils mit 3:0 gewonnen. Das dritte Spiel kam leider nicht zustande. Der VfL Pfullingen hatte aufgrund Spielermangel abgesagt.