2005 - Harald Maier württembergischer Einzelmeister Senioren AK50

geschrieben von

Einen grandiosen Erfolg konnte Harald Maier bei den württembergischen Einzelmeisterschaften der Senioren erringen. Gleich bei seiner ersten Teilnahme konnte er in der Altersklasse 50, für die er erstmalig berechtigt war, den Titel erringen. In dem 2-tägigen Turnier setzte er sich gegen 54 Konkurrenten durch. Am ersten Tag wurden die Gruppenspiele ausgetragen. Dabei belegte er in seiner Gruppe mit 3:0 Siegen und 9:1 Sätzen den ersten Platz. Am nächsten Tag startete er mit einem Freilos. Danach gab es im Achtelfinale gegen Klaus Nägele aus Pfuhl ein 3:0. Im Viertelfinale gegen Gerd Arnold, Böblingen, sollte er beim 3:1 dann den einzigen Satz in der KO-Runde verlieren. Gegen Alois Münch, Korntal, gewann er im Halbfinale dann wieder mit 3:0. Eine klare Angelegenheit war das Endspiel. Mit 11:9, 11:6 und 11:7 setzte sich hier unser Harald gegen Horst Tiederle aus Neuenstein durch.

Nicht ganz so erfolgreich war Rudolf Perner. Nach souveränen 3:0 Siegen in der Gruppe gab es unter den letzten 32 ein 3:1 gegen Reinhold Fetzer aus Giengen, ehe im Achtelfinale Endstation war. Hier verlor er mit 1:3 gegen Alfred Wolpert, Buchenbach, und landete damit auf den Plätzen 9-16.

Gemeinsam im Doppel reichte es zu einem 5. Platz. Nach 2 Siegen mit 3:0 Sätzen verloren sie mit 0:3 gegen die späteren Sieger Tiederle/Wolpert.

 

Gelesen 360 mal