2016 - Bezirksrangliste

geschrieben von

Für die Bezirksendrangliste hatten sich vom TTC 4 Teilnehmer qualifiziert. Fabian und Dominik Schnaidt waren bei den Jungen U18 dabei, bei den Herren Domenico Sanfilippo und Lukas Berger. Und bei den Damen war Gabi Dold dabei, sie hatte allerdings keine Qualifikationsrunden überstehen müssen.

Gleich im ersten Spiel mussten Fabian und Dominik gegeneinander antreten. Ein Duell unter Brüdern ist nie leicht. Diesmal hatte Dominik das bessere Ende für sich und ging dementsprechend gelöst die weiteren Aufgaben an, während bei Fabian erstmal Aufbauarbeit angesagt war. Fabian fing sich relativ schnell und konnte in dem ausgeglichenen Feld zum Schluss eine 5:4 Bilanz bei einem deutlich positiven Satzverhältnis ausweisen. Das reichte zu einem guten 5. Platz. Dominik, der zum ersten Mal in der ältesten Altersklasse antreten musste, spielte befreit aus und übertraf sein gestecktes Ziel deutlich. Mit einer 7:2 Bilanz und 22:8 Sätzen reichte es zu einem beachtlichen 3. Platz. Fast hätte es zum 2. Platz und der Qualifikation zum Schwerpunkt gereicht, doch leider gab die Niederlage, bei gleicher Satzdifferenz, gegen den direkten Konkurrenten den Ausschlag.

Auch bei den Herren mussten die Ergenzinger Akteure zuerst gegeneinander antreten. Nach einigen Matchbällen auf beiden Seiten siegte hier schließlich Domenico. Im Anschluss konnten aber beide nicht immer die Bestleistung abrufen und das Ergebnis war etwas unter den Erwartungen. Domenico erreichte den 7. Platz mit 4:5 Siegen und Lukas belegte direkt dahinter den 8. Platz mit einer Bilanz von 3:6.

Bei den Damen gab es mangels Beteiligung keine Qualifikationen im Vorfeld. So konnten alle interessierten Spielerinnen direkt teilnehmen. Bei 4 Teilnehmerinnen war das Feld sehr überschaubar und auch das Niveau für eine Endrangliste nicht berauschend. Gabi konnte ein Spiel gewinnen und belegte so den 3. Platz.

Gelesen 619 mal