2017 - Spieler des TTC erfolgreich bei der Bezirksrangliste

geschrieben von


Die Spieler des TTC waren bei der diesjährigen Bezirksrangliste sehr erfolgreich. Sowohl bei den U18, als auch bei den Herren hatten sich je 2 Spieler qualifiziert. Am frühen Morgen um 9 Uhr in Betzingen ging es direkt mit den vereinsinternen Duellen los.

Die beiden Jugendspieler Dominik Schnaidt und Fabius Gustedt schenkten sich nichts. Fabius ging mit 2:0 Sätzen in Führung, doch Dominik konnte noch kontern und mit 3:2 siegen. Direkt im Anschluss ging es für Fabius gegen Koch vom TSV Betzingen, gegen den er in der Vorwoche noch verloren hatte. Mit einem 3:0 konnte er sich revanchieren und war danach auf der Siegesstraße. Lediglich in einem Spiel war er noch richtig gefordert. Doch auch diese Hürde nahm er und mit einer 6:1 Bilanz belegte er zu seiner Freude den 1. Platz. Bei Dominik holperte es dafür etwas mehr. Gegen Stegert aus Betzingen tat er sich sehr schwer und gegen den an diesem Tag ausserordentlich gut aufspielenden Gegner gab es eine 2:3 Niederlage. Leider gab es im letzten Spiel noch eine Niederlage und so beendete er das Turnier auf dem 3. Platz. Fabius hat sich damit direkt für den Schwerpunkt qualifiziert, Dominik ist der erste Ersatzmann.

Bei den Herren waren Moritz Schulz und Michael Hörmann qualifiziert. Im ungeliebten direkten Duell behielt der favorisierte Moritz mit 3:1 die Oberhand und startete eine Siegesserie. Zwar gab es hin und wieder einen Satzverlust, doch am Ende hatte er eine makellose 7:0 Bilanz, bei 21:4 Sätzen. Deutlich schwerer tat sich Michael. Immer wieder stockte sein knallharter Angriff, doch irgendwie biss er sich doch durch. Im letzten Spiel ging es gegen Skokanitsch vom TuS Metzingen um den 2. Platz. Mit Bravour meisterte er diese Aufgabe und belegte damit den 2. Platz. Somit haben sich Moritz und Michael für die nächste Qualifikationsrunde zur württembergischen Rangliste qualifiziert.

Gelesen 509 mal