2015 - Schwerpunkt West

geschrieben von

Mit Dominik Schnaidt und Marc Schenk hatten sich zwei Jugendspieler des TTC für den Schwerpunkt, der Ranglistenausspielung der Bezirke Alb, Böblingen, Oberer Neckar und Schwarzwald, qualifiziert.

Dominik war schon öfters dabei, aber sein Wettbewerb war eigentlich noch nie so richtig. Und auch diesmal lief es, warum auch immer, nicht so richtig rund. Auf dieser Leistungsebene bei den U15 wird es dann schwierig. Doch er ließ sich nicht entmutigen und kämpfte bis zum letzten Ball. Dies zeigt auch das er einmal einen 0:2 Satzrückstand umbiegen konnte und auch die anderen beiden Siege schaffte er nach großem Kampf jeweils im 5. Satz. So sprang der 7. Platz mit einer 3:6 Bilanz heraus.
 
Marc durfte nur aufgrund einer Verletzung bei den U18 teilnehmen. Von Anfang an war klar das er es schwer haben wird. Eine große Anzahl der Gegner spielt bereits bei den Herren. So stand vor allem das Lernen im Vordergrund, war er auch bei jedem Spiel tat. 2 Siege und einige knappe Niederlagen sind ein gutes Ergebnis. Schlussendlich reichte es nach 11 Spielen mit einer 2:9 Bilanz zum 10. Platz.
 
Beide Spieler, aber auch der Betreuer und die Eltern, traten nach 9 Stunden Wettkampf erschöpft die Heimreise an.

 

 

 

 

Gelesen 347 mal