Verjüngter TTC 2 grüßt von der Tabellenspitze

geschrieben von

Mit einem hart erkämpften 9:5 Sieg gegen Nusplingen 2 grüßen wir völlig überraschend von der Tabellenspitze der Landesklasse 5. Da wir unsere Nr. 1, Roland, und Nr. 4, Elmar, ersetzten mussten machten wir aus der Not eine Tugend und verjüngten die Mannschaft deutlich. So hatten wir auf den Positionen 4-6 ein Durchschnittsalter von 19 Jahren, auf den Positionen 1-3 war es mit über 50 Jahren deutlich älter. Und die Jungs holten die entscheidenden Punkte.

Beim Stand von 0:2 siegten Daniel und Dominik und hielten uns im Rennen. Bis zum 3:4 wurden die Punkte an den Paarkreuzen brüderlich geteilt. Zu loben gilt es hier Alex, der gegen Schnell ein 0:2 noch drehte. Peter kam nicht wirklich in Bedrängnis und holte den 3. Punkt. Daniel siegte dann überaus deutlich und glich zum 4:4 aus.

Die mitentscheidenden Szenen spielten sich fast parallel ab. Rolf war laut Alex im fünften Satz beim 7:10 schon praktisch tot und bei Dominik stand es 9:9 im fünften Satz. Als wir mit viel Kampf noch beide Spiele gewinnen konnten hatten wir die Partie gedreht.

Vor allem taktisch spielte Alex gegen den unorthodoxen Stil von Henle herausragend und brachte uns den 7 Punkt. Den Sack zu machten Marc und Daniel. Dabei schaffte es Marc einen 0:2 Rückstand unten dem lauten Jubel seiner Kameraden noch zu drehen. Am Nebentisch hatte Daniel mit gutem Spiel und der nötigen Cleverness bereits gewonnen und uns den 9:5 Sieg gesichert.

Damit haben wir nun 9:3 Punkte und für uns völlig überraschend die Tabellenführung übernommen.

TTC Ergenzingen 2 - TSV Nusplingen 2     9:5

 

Gelesen 107 mal