Eugen Jung

Eugen Jung

5. Mannschaft - Kreisliga B Gr. 1 - Saison 2017/2018

Durch Zugänge in den höheren Mannschaften aus der eigenen Jugend war es möglich, die 5. Mannschaft als Aufsteiger in die Kreisliga B mit 3 Spielern der ursprünglichen 4. Mannschaft, nämlich die Spieler Ottmar Baur, Markus Pfeffer und Rainer Steegmüller, erheblich zu verstärken. Damit ergab sich für die neu gebildete 5. Mannschaft, in der aus der aufgestiegenen Mannschaft Benedikt Schach, Tobias Miller, Eugen Jung und Jochen Probst verblieben sind, die klare Zielsetzung, erneut um einen Aufstiegsplatz in die Kreisliga A zu spielen.

Obwohl es gleich im 1. Spiel gegen Hechingen, die aufgrund der TTR-Punkte der einzelnen Spieler als Mitfavorit für den Aufstieg angesehen wurden, eine Niederlage gab, war man nach wie vor optimistisch, zumindest das Ziel Aufstieg zu erreichen, da zwei Aufsteiger vorgesehen waren. Während Hechingen in der Vorrunde keinen Punkt abgab, leistete sich die 5. Mannschaft gegen Rangendingen eine weitere Niederlage. Mit 4 Minuspunkten war klar, dass der Aufstieg zwar nicht gefährdet, aber die Meisterschaft abgehakt werden konnte.

In der Rückrunde dann die große Überraschung als Hechingen gegen Gomaringen verlor. Plötzlich hatte die Mannschaft wieder die Chance, durch einen Sieg im Rückspiel gegen Hechingen doch noch aus eigener Kraft die Meisterschaft zu erringen. Diese Chance ließ sich die Mannschaft nicht entgehen. In stärkster Aufstellung mit Ottmar gelang dann die Revanche mit einem 9:6 Sieg. Jetzt hatte man dem Punkteverhältnis nach mit Hechingen gleichgezogen.

Nun begann ein Kopf an Kopf Rennen mit Hechingen um die Meisterschaftskrone, das bis zum letzten Spiel für beide Mannschaften anhielt. Im letzten Spiel gewann dann die 5. Mannschaft 9:2 gegen Rangendingen, gegen die man in der Vorrunde noch verloren hatte. Diese Vorlage setzte Hechingen so sehr unter Druck, dass sie gegen die Mannschaft von Belsen verloren, gegen die sie in der Vorrunde noch klar gewonnen hatten. Damit hat die 5. Mannschaft Hechingen nicht nur nach dem Spielverhältnis, sondern auch nach dem Punkteverhältnis im Meisterschaftsrennen abgehängt und spielt als Meister der Kreisliga B in der nächsten Verbandsrunde in der Kreisliga A.

Die Bilanzen:

Ottmar Baur 4:3
Markus Pfeffer 21:8
Rainer Steegmüller 17:5
Benedikt Schach 15:3
Tobias Miller 13:3
Eugen Jung 12:8
Jochen Probst 16:3
Leander Schnee 5:2
Werner Brausewetter 0:1

Die starke Vorlage des TTC 5 im Meisterschaftsrennen mit Hechingen, von 9:2 gegen den Tabellendritten Rangendingen, erzeugte wohl einen zu starken Druck bei Hechingen, so dass diese gegen Belsen, gegen die sie noch in der Vorrunde klar mit 9:4 gewannen, in der Rückrunde mit 6:9 verloren haben.

Damit hat Ergenzingen nun auch nach dem Punkteverhältnis Hechingen im Kopf an Kopf Rennen um die Meisterschaftskrone abgehängt und sich die Meisterschaft in der Kreisliga B geholt. In der nächsten Verbandsrunde spielt nun die 5. Mannschaft in der Kreisliga A, eine Leistung, auf den alle an dem Erfolg beteiligten Spieler der 5. Mannschaft, nämlich Ottmar Baur, Markus Pfeffer, Rainer Steegmüller, Benedikt Schach, Tobias Miller, Eugen Jung und die Ersatzspieler Jochen Probst und Leander Schnee stolz sein können.

Donnerstag, 19 April 2018 15:58

TTC 5 legt im Meisterschaftsrennen vor

 

Im letzten Spiel der Verbandsrunde gelang der 5. Mannschaft gegen den Tabellendritten TTC Rangendingen, gegen die man in der Vorrunde ersatzgeschwächt noch verloren hat, ein hoher 9:2 Sieg. Damit muss der TTC Hechingen gegen Belsen am Samstag mit mindestens 9:1 gewinnen, wenn sie der 5. Mannschaft des TTC noch die Meisterschaft in der Kreisliga B streitig machen wollen.

 

Großen Anteil an diesem Sieg hatte der etwas angeschlagene, und für den verhinderten Tobias Miller eingesprungene, Ottmar Baur, der sowohl im Doppel mit Markus Pfeffer, als auch seine beiden Einzel jeweils im 5. Satz gewinnen konnte. Die das Doppel 1 bildenden beiden Spitzenspieler von Rangendingen gewannen gegen Rainer Steegmüller und Eugen Jung, sowie die Nummer 1 von Rangendingen gegen Markus. In seinem 2. Einzel war es Markus dann vorbehalten, das Spiel mit einem in dieser Höhe nicht erwarteten 9:2 Sieg gegen den Tabellendritten zu beenden.

 

Nun gilt es abzuwarten wie Hechingen am Samstag sein letztes Spiel spielt.

 

 

Mit dem hohen 9:1 Sieg gegen den Tabellenvierten Belsen 2 holte sich die 5. Mannschaft des TTC die Tabellenführung von Hechingen, die durch den 9:1 Sieg gegen Bodelshausen vorgelegt haben, wieder zurück. Da beide Mannschaften sowohl im Punkt- als auch im Spielverhältnis gleich sind, beruht die Tabellenführung der 5. Mannschaft auf dem um 23 besseren Satzverhältnis.

Am 18.4., beziehungsweise 21.4., wird sich im letzten Spiel des TTC 5 gegen Rangendingen und Hechingen gegen Belsen entscheiden, wer zum Schluss der Runde die Nase vorn hat und Meister der Kreisliga B wird.

Da beide Mannschaften bereits sicher in die Kreisliga A aufgestiegen sind, kann man dem Ausgang des Wettbewerbs um die Meisterschaftskrone entspannt entgegensehen.

 

TTC 5 - TV Belsen 2     9:1

 

Dienstag, 13 März 2018 16:34

TTC 5 zieht mit dem Tabellenführer gleich

Mit dem 9:0 Sieg gegen TG Gönningen 2 hat die 5. Mannschaft des TTC den Tabellenführer  Hechingen auch nach dem Spielverhältnis eingeholt.

Das Rennen um die Meisterschaft in den beiden letzten Spielen bleibt spannend, auch wenn wir das deutlich schwerere Restprogramm haben.

TG Gönningen 2 - TTC 5     0:9

 

 

 

Mit 9:6 nimmt die 5. Mannschaft des TTC erfolgreich Revanche für die Niederlage in der Vorrunde. Beide Mannschaften sind damit vor den letzten 3 Spielen punktgleich, allerdings hat Hechingen nicht zuletzt durch 2 kampflos gewonnenen Spielen das um 3 Spielen bessere Spielverhältnis.

 

Bereits in den Eingangsdoppeln hatte der TTC mit 2:1 die Nase vorn. Sowohl Ottmar Baur mit Markus Pfeffer und Benedikt Schach mit Tobias Miller gewannen recht sicher ihre Doppel. Rainer Steegmüller mit Eugen Jung mussten gegen das mit den beiden Spitzenspielern von Hechingen besetzte Doppel 1 erst im Entscheidungssatz die Segel streichen.

 

Im ersten Durchgang der Einzelspiele wurden jeweils in allen Paarkreuzen die Punkte geteilt, so dass der Vorsprung aus den Doppeln gehalten werden konnte. Die an diesem Spieltag besonders gut aufgelegten Spieler Markus und Tobias gewannen auch im 2. Durchgang ihre Einzel, so dass die beiden Niederlagen von Ottmar und jeweils eine Niederlage von Rainer, Benedikt und Eugen verschmerzt werden konnten.

 

Jetzt gilt es in den letzten 3 Spielen zu versuchen, das Satzverhältnis soweit gegenüber Hechingen zu verbessern, dass vielleicht doch noch die Meisterschaft in der Kreisliga B gefeiert werden kann.

TTC 5 - TTC Hechingen 1     9:6

 

Freitag, 23 Februar 2018 17:52

TTC 5 mit Kantersieg an der Tabellenspitze!

Nach Pluspunkten hat die 5. Mannschaft den bisherigen Tabellenführer Hechingen überrundet und die Tabellenführung in der Kreisliga B durch den 9:1 Sieg gegen die 3. Mannschaft der Spvgg Mössingen übernommen.

Außer einem Sieg des Einserdoppels der Gäste gegen Rainer Steegmüller und Eugen Jung ließ die 5. Mannschaft keine weiteren Punkte zu. Obwohl in Bestbesetzung angetreten, mussten die Gäste alle Einzelspiele abgeben, so dass Markus mit seinem 2. Einzelsieg das Spiel zum 9:1 Erfolg für uns beendete.

 

Sonntag, 04 Februar 2018 21:56

TTC 5 weiter dick im Aufstiegsrennen

Nachdem Bodelshausen unserem punktgleichen Mitbewerber um den Aufstieg, Rangendingen, zwei Punkte abgeknöpft hat, fuhr man mit gemischten Gefühlen nach Bodelshausen, da mit Ottmar und Rainer, der in der 4. Mannschaft aushelfen musste, unsere Nummer 1 und Nummer 3 fehlten.

Markus konnte uns jedoch mit der Mitteilung, dass Tabellenführer Hechingen die ersten 2 Punkte gegen Gomaringen 4 verloren hat, und wir damit wieder die Chance auf die Meisterschaft haben, derart motivieren, dass letztendlich ein klarer Sieg gegen Bodelshausen heraussprang.

Markus und Eugen, sowie Tobias und Leander gewannen ihre Doppel und brachten den TTC mit 2:1 in Führung. Durch Siege von Benedikt, Tobias, Leander und Jochen bei Niederlagen von Markus und Eugen stand es nach dem 1. Durchgang 6:3.

Durch 3 weitere Siege von Markus, Benedikt und Tobias endete das Spiel mit einem doch noch recht klaren Ergebnis, was in der Endabrechnung vielleicht noch wichtig werden könnte.

 

Sonntag, 28 Januar 2018 12:47

5. Mannschaft festigt 2. Tabellenplatz

 

 Im Heimspiel der 5. Mannschaft des TTC Ergenzingen gab es einen klaren Sieg gegen die 4. Mannschaft des TSV Gomaringen.

Nach den Siegen der Doppel Ottmar Baur / Markus Pfeffer  und Rainer Steegmüller / Eugen Jung, sowie der Niederlage im 5. Satz des Doppels Tobias Miller / Jochen Probst ging man mit 2:1 in Führung. Es folgten dann drei weitere Siege in den Einzeln durch Ottmar, Markus und Rainer, bevor etwas überraschend Tobias im 5. Satz dem Gegner den 2. Siegpunkt gönnte.

Durch ungefährdete Dreisatzsiege von Eugen, Jochen, Markus und Rainer, nur unterbrochen durch die Niederlage von Ottmar, endete das Spiel mit einem klaren 9:3 Sieg.

 

 

Im ersten Spiel in der Rückrunde gegen den TSV Talheim musste der TTC mit Benedikt Schach und Tobias Miller gleich 2 Stammspieler ersetzen.

 

Nachdem auch noch der Ausfall von Jochen Probst wegen Zugverspätung drohte, fuhr man mit gemischten Gefühlen nach Talheim. Doch Jochen war pünktlich zum Spiel da und sorgte mit Ersatzspieler Werner Brausewetter für einen 2:1 Vorsprung in den Doppeln. Lediglich das mit dem zweiten Ersatzspieler Leander Schnee und Markus Pfeffer gebildete Doppel gönnte dem Gegner einen Punktgewinn, während Rainer Steegmüller und Eugen Jung ihr Doppel im 5. Satz gewannen.

 

In den Einzeln musste lediglich noch Werner seinem Gegner zum Sieg gratulieren, so dass doch noch ein standesgemäßer Sieg zustande kam.

 

Seite 1 von 3