Saisonabschlussbericht 3. Mannschaft 2016/2017

geschrieben von

3. Mannschaft – Bezirksklasse - Saison 2016/2017

Die dritte Mannschaft des TTC trat in dieser Runde in der Bezirksklasse an. Die Mannschaft hatten sich den Bezirksklasse-Startplatz in der vorhergehenden Runde nicht direkt erspielen können und stieg durch glückliche Umstände nachträglich auf. Daher waren vor der Runde die Meinungen im Verein geteilt, ob die dritte Mannschaft den Platz annehmen sollte. Wir haben uns dafür entschieden und sind mit einer Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern in die Saison gestartet. In den Halbrunden kamen entweder Fabian bzw. Dominik Schnaidt als Jugendersatzspieler zum Einsatz, die sich beide sehr gut verkauft haben und sich auch von den Gegnern viel Respekt verdient haben.
Direkt am ersten Spieltag mussten wir dann allerdings auf zwei Stammspieler verzichten und befürchteten schon das schlimmste. Doch die Mannschaft hielt zusammen und musste sich nur mit 9-7 gegen die erste Mannschaft des FC Mittelstadt geschlagen gegeben. Dieses Ergebnis wurde bezeichnend für die gesamte Spielrunde. In beiden Halbserien unterlagen wir je drei Mal mit diesem Spielstand; von insgesamt sieben Schlussdoppeln konnten wir leider keines gewinnen.

Trotz der vielen knappen Niederlagen in der Runde blieb die Moral in der Mannschaft die meiste Zeit positiv. Dazu haben sicher auch gute Leistungen gegen die Top-Mannschaften (SV Tübingen und SSV Reutlingen 2, in der Vorrunde bzw. Rückrunde) beigetragen. Natürlich gab es auch wirklich bittere Niederlagen. Gegen Pfullingen sind wir sowohl in der Vor- als auch in der Rückrunde untergegangen, aber solche Mannschaften gibt es vermutlich in jeder Liga.

Am Ende landeten wir mit 11:29 Punkten auf dem neunten von elf Tabellenplätzen und haben so den Relegationsplatz für den Ligenverbleib verpasst. Nun kann man sich fragen ob es die richtige Entscheidung war den Platz in der Bezirksklasse anzunehmen.
Wenn man auf die Runde zurückschaut, war es aus meiner Sicht die richtige. Wir hatten viele knappe Spiele. Wir haben zwei Mannschaften deutlich hinter uns gelassen. Der TTR-Wert aller Spieler, die diese Runde in der dritten Mannschaft gespielt haben, hat sich im Durchschnitt um ca. 30 Punkte verbessert. Und am allerwichtigsten, wir hatten Spaß an den Spielen in der Bezirksklasse.

Bilanzen:

Thorsten Ott 9:9
Georg Samsel 14:21
Marc Schenk
13:19
Dominik Schnaidt 5:3
Christopher Lorch 14:15
Daniel Miller
15:16
Fabian Schnaidt 0:3
Dennis Hospach 14:18
Ingo Schäfer 10:3
Winfried Weipert
1:1
Johannes Gollub 3:6
Markus Pfeffer 1:0
Jochen Probst 0:2
Gelesen 271 mal