Unerwartete Niederlage für den TTC 5

geschrieben von


Eine nicht erwartete Niederlage musste die 5. Mannschaft des TTC Ergenzingen gegen den TTC Rangendingen einstecken. Nach den Eingangsdoppeln war alles noch im grünen Bereich, da sowohl Steegmüller/Jung als auch Schach/Miller ihre Doppel zum Teil recht klar gewinnen konnten. Lediglich das Doppel Pfeffer/Probst musste sich gegen ihre Gegner geschlagen geben. In den anschließenden Einzeln deutete sich allerdings schon an, dass bei dem Gastgeber am heutigen Tag nicht alles rund läuft. Vor allem bei Markus Pfeffer, Eugen Jung und Tobias Miller lief überhaupt nichts zusammen, so dass sie völlig ungewohnt alle ihre Einzelspiele verloren. Nur Benedikt Schach spielte an diesem Tag souverän auf und gewann seine beiden Spiele. Rainer und Jochen konnten wenigstens ein Einzel gewinnen, was aber nicht reichte, um die Niederlage gegen Rangendingen abzuwenden.

TTC Ergenzingen 5 - TTC Rangendingen 1     6:9

 

Gelesen 75 mal