Knapp an einem weiteren Punktgewinn waren die TTC-Mädchen dran, leider hat es trotz einer guten kämpferischen Leistung nicht gereicht. Zuerst ging es gegen die Spitzenmannschaft aus Eningen. Dabei gab es überwiegend deutliche Spiele. Bei der 2:6 Niederlage konnte vor allem Marie Probst überzeugen, die beide Siege für den TTC einfahren konnte. Im Spiel gegen Steinhilben waren die Mädels auf Augenhöhe, leider reichte es zum Schluss nicht ganz. Was vor allem an der Bilanz in den 5-Satz-Spielen lag. Hier wurden alle 3 Spiele verloren. Auch in dieser Partie war Marie richtig gut drauf und gewann alle ihre 3 Einzel. Den 4. Punkt erkämpfte Paula Samsel. Leider verloren beim Stand von 2:3 Paula und Leonie fast gleichzeitig ihre Spiele im 5. Satz. Vor allem Leonie Kreuscher war ganz knapp vor ihrem ersten Einzelsieg.

TSV Eningen 1 - TTC Mädchen     6:2
TSV Steinhilben 1 - TTC Mädchen     6:4


Unsere Mädchen zeigten gegen die im vorderen Feld der Liga weilenden Rommelsbacherinnen eine gute Leistung. Den vorentscheidenden Rückstand holten sich die 3 gleich zu Beginn als sie mit 0:3 hinten lagen. Danach war das Spiel ausgeglichen und Marie (2x) und Paula holten die Punkte. Auf die Zähne biss Leonie, die trotz Schmerzen im Fussgelenk antrat und trotzdem alles gab.

TTC Mädchen 1 - SV Rommelsbach 1     3:6

Am zweiten Spieltag der Mädchen Bezirksliga zeigten unsere Mädels eine tolle Moral obwohl die gastgebenden Betzingen Mädchen deutlich überlegen waren. Das Leistungsgefälle in der Liga ist doch enorm. Gegen den Tabellenführer gab es hin und wieder einen Satzgewinn zu verzeichnen, mehr allerdings nicht. Der Betreuer war trotzdem sehr zufrieden, den Paula, Marie und Leonie ließen sich nicht hängen.

TSV Betzingen 1 - TTC Mädchen 1     6:0

Die neu gegründete Mädchenmannschaft mit Paula Samsel, Marie Probst und Leonie Kreuscher des TTC war sehr gespannt auf ihre ersten Spiele. Mit voller Freude gingen sie dieses Unterfangen an und es gelang ein Bilderbuchstart, den es gab einen 5:3 Sieg gegen den FC Mittelstadt. Während die schon etwas länger spielenden Paula Samsel und Marie Probst ihre Einzel allesamt gewannen verlor Leonie leider ihre beiden Spiele, wobei eine Niederlage erst im 5. Satz zustande kam. Doch auch Leonie hatte noch ihr Erfolgserlebnis. Zusammen mit Paula gelang beim Stand von 4:3 der entscheidende Sieg im Schlussdoppel zum 5:3. So trug jeder zum Mannschaftserfolg bei. Die Spielerinnen aus Altenburg waren unseren Mädels nicht nur altersbedingt klar voraus, auch spielerisch gab es nichts zu holen. So gab es eine deutliche Niederlage.

Die 3 Mädels würden sich freuen, wenn weitere Mädels zu ihnen stoßen würden um den schönen TT-Sport zu erlernen.

TTC Mädchen 1 - FC Mittelstadt 1     5:3
TTC Mädchen 1 - TSV Altenburg 1     0:8