Harte Kämpfe der Jungen 1

geschrieben von


Nach fast 4 Stunden kam die 1. Jungenmannschaft mit einem 5:5 und einem 4:6 nach Hause. Die Geschichten dazu sind relativ schnell erzählt. In beiden Spielen zahlte sich das Doppeltraining von Max und Samuel aus. Den beide Spiele gewannen sie, während Sascha und Johannes nach gutem Beginn jeweils unterlagen. Am vorderen Paarkreuz konnte nur Max punkten, der mit einer 3:1 abschloss. Nicht so gut lief es für Sascha, der zwar den einen oder anderen Satz gewann, für ein ganzes Spiel reichte es aber nicht. Richtig gut lief es für Samuel, der an diesem Tag ungeschlagen blieb und die Mannschaft immer im Spiel hielt. Unglücklich lief es für Johannes. In 4 Spielen holte er 6 Sätze, für einen Sieg reichte dies jedoch nicht. Mit 4:10 Punkten ist die Mannschaft im hinteren Feld der Liga.

TTC Reutlingen 3 - TTC Jungen 1     5:5
VfL Pfullingen 1 - TTC Jungen 1     6:4

Gelesen 73 mal