TTC 2 schlägt am Wochenende zum zweiten Mal zu

geschrieben von

Nach dem Sieg des TTC 2 in Rottweil ging es am nächsten Morgen in der heimischen Breitwiesen-Halle gleich weiter. Hier wartete mit dem Aufsteiger aus Schwenningen die nächste Aufgabe auf die Spieler um Kapitän Rolf Miller, der wieder an Bord war.

Von Anfang an wollte man den Gästen zeigen wer der Herr im Hause ist und dies gelang auch eindrucksvoll. Alle 3 Doppel konnten gewonnen werden. Rolf Miller zog im Doppel 1 Alex durch (O-Ton Alex), das Doppel 2 mit Roland und Marc war letztendlich nie gefährdet und auch Elmar und Peter siegten überaus deutlich. Damit war der Grundstein für ein erfolgreiches Wochenende gelegt.

Danach wurde bis zum Schluss an jedem Paarkreuz immer die Punkte geteilt und so kamen wir nie richtig in Gefahr. Roland und Rolf hielten vorne den Schwenninger Spitzenspieler Schneider in Schach, mussten dafür der Nr. 2 gratulieren.

Alex siegte in beiden Einzeln, vor allem die zweite Partie gegen Risch war eine Demonstration. Gehandicapt durch seine Rückenprobleme fand Elmar nie ins Spiel, das zweite Match musste er dann leider abbrechen.

Die undankbarste Aufgabe hatte Marc am hinteren Paarkreuz. In seinem Alter hat er noch nicht sehr oft gegen lange Noppen gespielt und musste klein beigeben. Dafür gewann Peter beide Einzel nach kämpferisch guter Leistung und er setzte den Schlusspunkt zum 9:5 unter ein erfolgreiches Wochenende der 2. Mannschaft.

Mit nunmehr 7:3 Punkten steht die Mannschaft gut da.

TTC Ergenzingen 2 - TG Schwenningen 1     9:5

Gelesen 86 mal