3. Jugend mit einem Punktgewinn

geschrieben von

Im Heimspieltag gegen Tübingen und Neckar-Schönbuch konnte die 3. Jugendmannschaft zum Schluss mit einem Punktgewinn zufrieden sein. Die Mannschaft aus Tübingen war zu stark und so stand schnell die 0.6 Niederlage fest. 3 Satzgewinne gab es zu vermelden. Deutlich ausgeglichener war die Partie gegen Neckar-Schönbuch. Von Anfang an wogte das Spielgeschehen hin und her. Ständig wechselten die Führungen, ehe zum Schluss das gerechte Unentschieden erreicht war. Die Siege holten das Doppel Johannes Richter/Patrick Sailer und in den Einzeln waren Johannes Richter und Martin Schweizer je 2x erfolgreich. Wobei vor allem die beiden Siege von unserem Jüngsten, Martin, sehr toll waren.

TTC U18 3 - SV Tübingen 2     0:6
TTC U18 3 - TTF Neckar-Schönbuch 1     5:5

Gelesen 340 mal