Spvgg Weil der Stadt 1 - TTC U18 1 2:6

geschrieben von

Mit vier Spielern und drei Schlägern reiste die erste Jugendmannschaft zum Auswärtsspiel nach Weil der Stadt. :-) Ersatzmann Max, der für den immer noch kranken Fabius einspringen durfte, bekam, nachdem er anstatt der Sporttasche seine Schultasche eingepackt hatte, dann aber vom Gegner einen Ersatzschläger gestellt. Unter diesen Voraussetzungen wurden die Doppel umgestellt, Fabian/Dominik erspielten den erhofften Punkt, das Doppel Leander/Max musste sich leider dem Gegner geschlagen geben. Zum Glück behielten in ihren Einzeln alle die Nerven. Fabian war nach überstandener Verletzung wieder in gewohnter Form  und erspielte am vorderen Paarkreuz souverän zwei Siege. Dominik ging etwas angeschlagen an die Platte, aber auch er erkämpfte zwei wichtige Punkte. Genauso war auf Leander Verlass, sein Sieg war nur kurz in Gefahr, aber auch er behielt die Oberhand über seinen Gegner. Lediglich Max, der ohne seinen gewohnten Lange-Noppen-Belag spielen musste, aber dennoch um jeden Ball kämpfte, musste dem Gegner zum Sieg gratulieren.

Spielbericht bei click-tt

Gelesen 478 mal