Erwartete Niederlage für die 2. Mannschaft gegen Deißlingen

geschrieben von

Ohne richtige Chance war die 2. Mannschaft gegen den Klassenprimus aus Deißlingen. Wobei der Start, so wie in der Vorrunde auch, durchaus gelang. 2 Doppel konnten gewonnen werden. Hagel/Knuplesch siegten als Doppel 1 deutlich und Ott/Gollub holten einen 0:2 Rückstand auf. Immerhin einen Satzgewinn gab es für Miller/Schenk gegen das Spitzendoppel der Gäste. Während es in der Vorrunde zu keinem Einzelerfolg reichte gab es diesen nun durch Marc Schenk, der sicher und souverän gewann. Ansonsten spielten die Spieler teilweise gar nicht so schlecht, doch die Gäste waren einfach zu gut. Im letzten Spiel des Tages brachte unser Elmar Hagel dabei mit seinen Rückhand-"Topspins" seinen Gegner fast zur Verzweiflung, schlussendlich hat es aber nichts gebracht. Diese Niederlage ist kein Beinbruch, jetzt gilt es morgen Mittag in Nusplingen besser zu machen.

Spielbericht bei click-tt

Gelesen 467 mal