TTC 2 - TTC Rottweil 1 9:6

geschrieben von

Fast schon auf verlorenem Posten und dann doch noch gewonnen. Unter dieses Motto könnte man das Spiel der 2. Mannschaft gegen Rottweil stellen. Der Beginn war miserabel. In den zuletzt überzeugenden Doppel lief gar nichts zusammen. Dabei kam man auch mit der teilweisen unorthodoxen Spielweise der Gäste nicht zurecht. So stand es schnell 0:3. Wenn man dann noch die einkalkulierten Niederlagen gegen die übermächtige Nr. 1 der Gäste einrechnete stand es schon 0:5. Doch die Mannschaft zeigte eine Reaktion und schon zur Halbzeit war man mit 5:4 in Führung, die man nicht mehr hergab. Am vorderen Paarkreuz hielten sich Roland und Elmar an der Nr. 2, einem Abwehrspieler, mit jeweils 3:0 schadlos und hielten die Bilanz so ausgeglichen. Ein 3:1 Übergewicht gab es in der Mitte. Rolf siegte hierbei mit 2 grundsoliden Leistungen und Alex steuerte noch eine Punkt bei. Gegeb deb nut 2 Noppenbelägen angreifenden Reichelt fand er alledings nie ein Rezept. Überragend spielte das hintere Paarkreuz. Weder Peter, noch Thorsten, waren nie in der Gefahr ein Spiel zu verlieren. Zu stark spielten sie auf. Mit nun 13:9 Punkten zur Saisonhalbzeit ist die Mannschaft von den hinteren Plätzen weit entfernt. Und auch nach vorne geht nichts mehr.

Spielbericht bei click-tt

Gelesen 564 mal