3. Mannschaft mit Sieg und Niederlage

geschrieben von

Diese Woche hatte die dritte Mannschaft zwei Spiele. Am Donnerstag war die erste Mannschaft aus Mittelstadt zu Gast. In der Vorrunde hatte man knapp mit 9-7 verloren, daher wollte man etwas gut machen. Bei den Doppeln zogen beide Top-Doppel der Mannschaften den Kürzeren. Nachdem dann Johannes und Christopher ihr Doppel gewinnen konnten, war Ergenzingen direkt in Führung. In der ersten Einzelrunde konnten die Ergenzinger bis auf Marc und Dennis ihre Einzel gewinnen, so ging man mit einem 6-3 Vorsprung in die zweite Runde. Somit war der Spielverlauf sehr ähnlich zur Vorrunde. In der zweiten Runde gab es dann in allen Paarkreuzen eine Punkteteilung, so dass es am Ende dann 9-6 für Ergenzingen stand.

Nach den wichtigen zwei Punkten vom Donnerstag ging es am Samstag zum SSV nach Reutlingen. Der Tabellenzweite startet stark und die Ergenzinger fürchteten schon ein Desaster. Erst Dominik und Dennis konnten durch zwei starke Siege, jeweils im fünften Satz, die Ergenzinger im Spiel halten. Reutlingen war sich vielleicht schon etwas zu sicher, denn in der zweiten Einzelrunde drehte Ergenzingen auf. Die ersten vier Einzel konnten die Ergenzinger für sich entscheiden und man glaubte schon an ein Wunder. Doch leider fanden die Reutlinger im hinteren Paarkreuz wieder zu ihrer Form und so ging das Spiel leider mit 9-6 verloren. Den Abend ließ man dann mit dem Motto: „Gebt mir Aquavit“ zusammen mit der ersten und zweiten Mannschaft in Tübingen ausklingen.

TTC 3 - FC Mittelstadt 1     9:6     Spielbericht bei click-tt
SSV Reutlingen 2 - TTC 3     9:6     Spielbericht bei click -tt

Gelesen 382 mal