TV Rottenburg 2 - TTC 3 9:7

geschrieben von

Am vergangenen Samstag trat die 3. Mannschaft zum Lokal-Derby bei Rottenburg 2 an. Da der Mannschaftsführer Christopher sich aus der Doppel-Aufstellung herausgehalten hat, ging man mit 2-1 Führung aus den Doppeln heraus. Am vorderen Paarkreuz konnte Thorsten dem Offensiv-Feuerwerk seines Gegners nicht trotzen und bei der Partie Perner-Samsel merkte man, das [..] ein weiser Vater, […] sein eigenes Kind kennt. Georg der mit einem Schläger spielt, den er von Rudi empfohlen bekam hatte kaum eine Chance. Im mittleren Paarkreuz gab es zwei weitere Punkte für Rottenburg. Erst im hinteren Paarkreuz konnten die Ergenzinger dann zwei Einzelpunkte einfahren um im Spiel zu bleiben. In der zweiten Einzelrunde konnten sowohl Thorsten als auch Georg überzeugen und gewinnen. Leider kam in der Mitte kein Punkt. Hinten gab es dann eine Punkteteilung, so dass es bei 8-7 für Rottenburg zum Schlussdoppel kam. Dort unterlagen die Ergenzinger Thorsten und Daniel in fünf Sätzen, so dass wir uns nicht mit einem Punkt für die gute Leistung belohnen konnten. Jetzt geht es kommenden Freitag für die 3. Mannschaft nach Burladingen um die Mission Pokalgewinn anzutreten.

Spielbericht bei click-tt

Gelesen 489 mal