TTC Stein 1 - TTC 3 8:8

geschrieben von

Verdientes Unentschieden der 3.Mannschaft gegen den TTC Stein. Nachdem Christopher Lorch und sein eigentlicher Ersatzspieler Fabian Schnaidt aufgrund von Termin/Verletzungsproblemen nicht spielen konnten sprang Winfried Weipert als Ersatz ein. An dieser Stelle wünschen wir Fabian noch eine gute Besserung. Diesmal gelang ein besserer Start als gegen Sondelfingen und man ging mit 2:1 in Führung. Dabei gewannen jeweils Samsel/Hospach und Miller/Schenk im 5.Satz ihre Spiele. Als nächstes teilte man sich die Punkte am vorderen Paarkreuz. Überraschenderweise gewann hier Georg Samsel  gegen unseren ehemaligen Spieler Peter Buckenmaier. Nachdem dann auch noch Marc Schenk sein Spiel klar mit 3:1 gewann, dachte man sich man könnte hier wegziehen, aber leider musste Daniel Miller seinem Gegner nach fünf Sätzen gratulieren. Am hinteren Paarkreuz teile man sich ebenfalls die Punkte, wobei beide Partien relativ klar waren. Der 2. Durchgang fing nicht gut an für die 3. Mannschaft, als das vordere Paarkreuz nach tollen Spielen leider verlor. Jedoch machte das mittlere Paarkreuz dies wieder weg, als beide Daniel und Marc klar ihre Spiele gewannen. Somit war man 7:6 in Führung. Leider verlor Dennis Hospach ebenfalls im 5.Satz, aber dafür gewann Winfried Weipert deutlich mit 3:0 sein Spiel. Damit ging man frohen Mutes in das Schlussdoppel. Als das Doppel Ott/Weipert dann auch noch 2:1 vorne lag dachte man schon an den Sieg, aber schlussendlich verlor man in der Verlängerung im 5.Satz. Rückblickend war das Unentschieden schon mehr als man erwarten konnte, da der TTC Stein auf dem Papier sehr viel besser dasteht und man den Verlust von Christopher Lorch und Fabian Schnaidt in Kauf nehmen musste.    

Spielbericht bei click-tt

Gelesen 441 mal